Kaufberatung

iPad 2 – jetzt mit Dual-Core-Power

Auf einer Pressekonferenz in San Francisco wurde das neue iPad vorgestellt, sogar persönlich von Apple Chef Steve Jobs, obwohl er sich eine krankheitsbedingte Auszeit genommen hatte.

Trotz mehr Power (1 GHz Dual-Core Apple A5 Prozessor) sind die Maße noch einmal geschrumpft, bei einer Auflösung von 1024 x 786 Pixel, variiert je nach Ausführung das Gewicht, die WLAN Version wiegt nur 601 Gramm (erste Version 680 Gramm), als UMTS Version 613 Gramm (erste Version 730 Gramm), bei einer Dicke von 8,8 mm (erste Version 13,4 mm). Trotzdem soll die Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden betragen.
Desweiteren wird das iPad 2 auch mit weißen Rahmen lieferbar sein. Ab Mitte März erfolgt die Auslieferung in den USA, Ende März dann unter anderen auch in Deutschland, Schweiz und Österreich.

Auch neue Schutzhüllen, die „Smart Cover“ sind erhältlich, ab ca. 40 Euro für die Kunstoffversionen bis hin zu den Variante aus Leder zu 69 Euro, der Clou, Magneten halten das Smart Cover am iPad 2 fest und die Schutzhüllen können auch als Aufsteller fungieren.

Das iPad 2 wird mit zwei Videokameras ausgestattet, eine auf der Vorder- und eine auf der Rückseite, wobei die Frontkamera nur 640 x 480 Pixel Auflösung hat, die andere Kamera 1280 x 720, kurz auch 720p genannt, auch als Fotokamera mit 5-fachen Digitalzoom zu benutzen.

Der Preis soll sich an seinen Vorgängermodell halten, auch verschiedene Ausführungen von 16 GB bis 64 GB Speicherkapazität werden angeboten. Dafür soll der Preis des alten iPads um die 100 Euro sinken.

Weitere Informationen: www.apple.com/de/ipad/features/

 

 

 

 

Kay Birkner

Kay Birkner ist der Gründer und Betreiber dieser Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich und betreibt mehrere erfolgreiche Internetportale (WordPress & Joomla) über diese Themen.

Des Weiteren realisiert er gern neue Projekte, bietet Webhosting, Grafikdienstleistungen und Druckdienstleistungen an.

Letzte Artikel von Kay Birkner (Alle anzeigen)

Banner allgemein 468x60

Post Comment