Internet News

DNS-Changer, ab Montag kein Internet-Zugriff mehr

© hainichfoto – fotolia.com

Am 09.07.2012 werden die DNS Server abgeschaltet, die der DNS-Changer nutzt, trotz umfangreicher Berichterstattung sind immer noch mehrere tausende Internetnutzer betroffen.

Nutzer können hier nochmal überprüfen, ob der Rechner vom DNS-Changer betroffen ist:

http://www.dns-ok.de/ oder falls die Namensauflösung nicht mehr geht, direkt über die IP : http://85.214.11.195/

Wie funktionierte der Schädling?

Die DNS Server sind dafür zuständig, das die z.B. die oben genannte Adresse www.dns-ok.de in eine für Computer verständliche Form umgewandelt wird, in eine IP Adresse, diese Adresse ist einmalig, in unseren Beispiel ist es die Adresse 85.214.11.195.

Wenn jetzt aber die Kriminellen den DNS Server unter Kontrolle haben, können diese die Namensauflösung ändern und sie zu einen ganz anderen Webseite weiterleiten, sie geben zwar noch www.dns-ok.de ein, landen aber auf einer anderen Webseite, verbindet dies mit Ihrer Bankinternetseite, könnte dies sehr teuer werden.

Kay Birkner

Kay Birkner ist der Gründer und Betreiber dieser Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich und betreibt mehrere erfolgreiche Internetportale (WordPress & Joomla) über diese Themen.

Des Weiteren realisiert er gern neue Projekte, bietet Webhosting, Grafikdienstleistungen und Druckdienstleistungen an.
Banner allgemein 468x60

Post Comment