News

Fatal Error MainWP Dashboard Update auf Version 3.2.2.1

Am 30.12.16 wurde die neue Version 3.2.2.1 von MainWP veröffentlicht, diese habe ich auch gleich eingespielt und dann lief WordPress gar nicht mehr.

Um erst einmal wieder in WP überhaupt reinzukommen, kann man dies bei WordPress recht einfach per FTP bewerkstelligen.

Da ich gerade ein Update eines Plugins gemacht habe, wird dieses wohl den Absturz verursachen (white screen of death).

Einfach per FTP in das Verzeichnis wp-content/plugins/ gehen und das Plugin umbennen, z.B. Nameplugin2, dadurch wird es automatisch deaktiviert, weil die Pfade nicht mehr passen.

Jetzt kann man sich wieder im Backend anmelden und die Seite geht erst einmal wieder.

Jetzt aber zum eigentlichen Problem, ironischerweise soll das Update eigentlich ein Problem mit PHP Versionen unter 5.5 beheben und ggf. einen Hinweistext anzeigen, das man eine Version über der 5.5 benutzen soll.

Dies hat bei mir aber zum totalen Ausfall ohne Hinweis geführt.

Also habe ich die PHP Version auf 7.x angehoben, per FTP das Plugin wieder zurück umbenannt und anschließen wieder aktiviert und siehe da, alles läuft wieder normal.

Schuld war meine eingesetzte PHP Version, die man natürlich eigentlich auch immer aktuell halten sollte.

Kay Birkner

Kay Birkner ist der Gründer und Betreiber dieser Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich und betreibt mehrere erfolgreiche Internetportale (WordPress & Joomla) über diese Themen.

Des Weiteren realisiert er gern neue Projekte, bietet Webhosting, Grafikdienstleistungen und Druckdienstleistungen an.
Banner allgemein 468x60

2 Comments

  1. Hatte das Problem auch, gleich ins Internet und den Beitrag gefunden und schon war mein Problem gelöst.

    Vielen, vielen Dank.

Post Comment