News

Fotodruck – der passende Drucker für glänzende Bilder

Im Zeitalter der Digitalkameras sind Fotos von der Rolle längst in Vergessenheit geraten. Stattdessen werden sie auf dem Computer gespeichert, in Ordner verschoben und mit speziellen Namen benannt. Um Familien und Freunden die schönen Erinnerungen zu zeigen, ist es aber noch immer am besten, sie direkt in der Hand zu haben. Dank hochwertiger und hervorragender Drucker, können Fotos inzwischen auch zu Hause in sehr guter Qualität ausgedruckt werden.

Der klassische Fotodrucker und seine Vorteile

Grundsätzlich ist es möglich, mit jedem Drucker Bilder auszudrucken. Die Frage ist nur, in welcher Qualität sie dann aus dem Gerät kommen. Wer sicher sein möchte, dass die Bilder farbliche Tiefen aufweisen, glänzend oder matt gedruckt werden können und auch sonst mit den Bildern aus dem professionellen Druck  mithalten können, der setzt im Idealfall auf einen guten Fotodrucker. Der klassische Fotodrucker ist so konzipiert, dass es auch normale Papierseiten mit Text ausdrucken kann. Der Fokus liegt jedoch auf den Bildern. Die Auswahl sollte zwischen einem Tinten- und einem Thermosublimationsdrucker getroffen werden. Je nach gewünschter Größe der Ausdrucke, sind die Tintendrucker vor allem auch für größere Druckbilder geeignet. Die Thermosublimationsdrucker werden vor allem eingesetzt, wenn die klassische Größe von 10×15 häufig für den Fotodruck ausgewählt wird.

Fotodrucker für Zuhause bringen mehrere Vorteile mit sich:

  • Hohe Qualität beim Fotodruck
  • Schneller Ausdruck von Bildern möglich
  • Können auch als klassische Papierdrucker verwendet werden

 

Close-up computer keyboard with bokeh effect

Mobile Drucker als Alternative

Wer bereits einen guten Drucker zu Hause hat, der jedoch nicht für den Fotodruck geeignet ist, der kann auch zu einem Snapshot Drucker greifen. Snapshot Drucker sind zudem ideal für jeden, der seine Fotos nicht über den PC sondern direkt von der Kamera ausdrucken möchte. Hier entfällt die teilweise aufwändige Installation von Treibern auf dem Computer. Auch die mobile Flexibilität nimmt zu. Einige Snapshot-Drucker sind so klein und kompakt, dass sie auch bequem transportiert werden können. Dies wirkt sich natürlich auf die mögliche Größe der Bilder aus, die mit den Modellen ausgedruckt werden können.

Drucker, die in der Lage sind, Fotos direkt von der Speicherkarte aus zu drucken, verfügen über ein Farbdisplay. Dieses Display ermöglicht die Auswahl der gewünschten Bilder.

Wichtig zu wissen: Eine Bearbeitung der Bilder ist jedoch bei Snapshot Druckern nicht möglich. Sie sind lediglich dann gut geeignet, wenn die Bilder direkt in ihrer ursprünglichen Form ausgedruckt werden sollen.

Nicht für Großaufträge geeignet

Der Fotodruck im heimischen Arbeitszimmer ist durchaus eine gute Sache. Allerdings nur dann, wenn sich der Druck im Rahmen hält. Die Kosten der Farben für den Drucker sowie der Energieverbrauch der Geräte sind nicht zu unterschätzen. Teilweise entstehen bei einer hohen Druckmenge durchaus ebenso hohe Kosten. Wer dennoch schnell und unkompliziert Ausdrucke benötigt und dafür nicht unbedingt auf einen Internetanbieter zurückgreifen möchte, der kann sich in seiner Nähe auf die Suche nach einem Druckladen mit großem Angebot machen. Innerhalb kurzer Zeit können über professionelle Drucker auch hier Fotos, Einladungskarten und andere Produkte mit Bildern drucken lassen und diese direkt mitnehmen.

Capturing the moment.

Kay Birkner

Kay Birkner ist der Gründer und Betreiber dieser Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich und betreibt mehrere erfolgreiche Internetportale (WordPress & Joomla) über diese Themen.

Des Weiteren realisiert er gern neue Projekte, bietet Webhosting, Grafikdienstleistungen und Druckdienstleistungen an.
Banner allgemein 468x60