News

Sicherheit durch Kartendrucker

© tournee - Fotolia.com
© tournee – Fotolia.com

Ein verschwundenes Handy aus dem Büro, geklaute Monitore aus dem Technikraum – was unwahrscheinlich klingt, kommt in deutschen Firmen öfter vor als man denkt. In vielen Unternehmen sind Türen und Eingangsbereich tagsüber während der Bürozeiten nicht verschlossen. Postboten, Putzfrauen und Besucher gehen ein und aus. Wenn dann tatsächlich teure Gegenstände oder Wertsachen verschwinden, ist die Frage stets dieselbe: wer fremdes war hier im Büro?
Kartendrucker in Kombination mit einem Ausweissystem und einem Besuchermanagementsystem können an dieser Stelle für Abhilfe sorgen. Ein Besuchersystem sorgt nämlich für eins: im Unternehmen können sich keine fremden Menschen mehr aufhalten, zumindest nicht unbefugt. Besucher werden stattdessen per Software erfasst, bekommen einen Hausausweis – sofort und schnell hergestellt mit einem Kartendrucker. Auch alle Mitarbeiter erhalten einen Ausweis, Eingangstüren können künftig nur noch mit dieser Karte geöffnet werden. In großen Unternehmen oder auf Werksgeländen lässt sich diese Sperre natürlich auch auf Drehkreuze oder ähnliches auslagern. Auch einzelne Abteilungen lassen sich so „abriegeln“, etwa Bereiche, die eine erhöhte Sicherheit erfordern. Individuelle Zugangsberechtigungen können für jeden Nutzer erstellt werden – so bekommt beispielsweise nur der Techniker Zugang zu einem Technikraum. Teure Firmenserver bleiben für andere Mitarbeiter und Besucher sicher hinter Schloss und Riegel.
Die nötigen Ausweise kann jeder Mitarbeiter bei sich tragen. Für neue Mitarbeiter und Besucher können unkompliziert Karten bedruckt werden. Ein oder mehrere Kartendrucker sorgen inhouse für „Nachschub“. Grundlage des Ganzen sind handelsübliche Plastikkarten, die mit einem Barcode, Magnetstreifen oder RFID-Chips ausgestattet, zum persönlichen Ausweis werden. Der Kartendrucker bedruckt die Kartenoberfläche und programmiert Chips bzw. Barcodes. Das alles geschieht im Kartendrucker vollautomatisch per Software und innerhalb weniger Sekunden.
Ein ergänzendes Besuchermanagementsystem sorgt dabei für eine weitere Arbeitserleichterung: Besucher werden nicht nur im System erfasst, sondern können auch dauerhaft und vorab im System angelegt werden. Die Mitarbeiter am Empfang verfügen so schon bei der Anreise des Gastes über alle Informationen für eine professionelle Begrüßung. Ein passender Ausweis kann bereits hinterlegt werden, zuvor per Kartendrucker hergestellt werden. Das beschleunigt die Abläufe bei maximaler Sicherheit.

Kay Birkner

Kay Birkner ist der Gründer und Betreiber dieser Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich und betreibt mehrere erfolgreiche Internetportale (WordPress & Joomla) über diese Themen.

Des Weiteren realisiert er gern neue Projekte, bietet Webhosting, Grafikdienstleistungen und Druckdienstleistungen an.
Banner allgemein 468x60

Post Comment