Sicherheit

Die richtige Passwortwahl!

Stealing passwordPasswörter sollten nicht einfach zu erraten sein und schon kein Wort sein, das im Duden zu finden ist.

Hier ein paar Vorschläge, sie Sie sich ein sicheres Passwort ausdenken können und dieses auch behalten können.

Falls Sie sich Passwörter per Zufall oder auch per Spruchvariante oder als Hybridpasswort erstellen wollen, können wir auch unser PasswordGeneratorXXL empfehlen, probieren Sie ihn einfach mal aus:

http://pw-xxl.computer-woerterbuch.de

 


1. Die Spruchvariante

Eine Zeile aus einen Lied oder Gedicht, oder ein Lieblingzitat.

Zum Beispiel:

„Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ (Albert Schweitzer)

Daraus würde folgendes Passwort entstehen, wenn man nur die Anfangsbuchstaben verwendet.

DGidedsvwmet

Sieht doch schon sehr gut aus, auch die Groß und Kleinschreibung beachten.
Das ganze kann man noch verfeinern, wenn mit das Komma mit hinzufügt.

DGide,dsv,wmet

Wenn Sie das Passwort jetzt noch mit Zahlen auffüllen,

1DGide,dsv,wmet2

wird es immer komplexer und doch noch einfach zu merken.


2. Teilwörter mit Sonderzeichen

Zwei Wörter wie Garten und Teich, könnten folgendes Passwort ergeben:

Arten#Eich

Sehr einfach zu behalten, Garten Zaun Teich, bei Garten und Teich den ersten Buchstaben weglassen, den zweiten Buchstaben groß schreiben und Zaun als Sonderzeichen darstellen #

Natürlich auch wieder mit Zahlen zu kombinieren:

5Arten#Eich6


3. Zufallspasswörter

U+dak349*$$3_del

Diese Passwörter sind zwar noch komplexer, aber bergen auch wieder die Gefahr, das man sich diese Wörter am Bildschrim, unter der Tastatur oder sonst wo aufschreibt.
Deshalb empfehlen wir die Verwendung der beiden ersten Methoden oder aber, das Passwort an einen sicheren Ort zu verwahren, dazu gibt es auch Programme, wo sie alle Ihre Passwörter speichern können.


Wichtig noch:

– Passwörter nicht auf Zetteln notieren
– Nicht weitergeben
– Keine Dudenwörter und Namen verwenden
– Verwenden Sie Groß- und Kleinschreibung, mit Zahlen und Sonderzeichen
– Mindestlänge sollten schon 10 Zeichen sein

Beispiele unsichere Passwörter:

– 123456
– 098765
– asdf
– password
– Nicole
– Name des Fußballvereins

Kay Birkner

Kay Birkner ist der Gründer und Betreiber dieser Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich und betreibt mehrere erfolgreiche Internetportale (WordPress & Joomla) über diese Themen.

Des Weiteren realisiert er gern neue Projekte, bietet Webhosting, Grafikdienstleistungen und Druckdienstleistungen an.
Banner allgemein 468x60

2 Comments

  1. Für jede Seite,jedes Forum, und jede Dienstleistung ist bereits ein Passwort erforderlich. Da man die Passwörter ja auch nicht am Computer speichern soll ist das ganze etwas mühsam.

  2. Ja, das stimmt, deshalb habe ich eine Unterteilung, „unwichtige“ Seiten, wo man nur Posten kann, nichts bestellen, keine persönlichen Profile hat, ein Standardpasswort. Alle anderen wie Ebay, Facebook, Twitter, Banken, etc. haben aber unterschiedliche Passwörter. Sollte eines geknackt werden, so sind die anderen Accounts noch sicher.
    Schaut Euch ruhig mal das Tool PasswordGeneratorXXL an, es ist sehr hilfreich bei der Erstellung von Passwörtern.

Post Comment