News

Winamp Mediaplayer wird eingestellt

//www.winamp.com/media-player/de

Winamp ist ohne Frage einer der bekanntesten Audio- und Vidoplayer für MS Windows. Doch nun soll das Programm nach 15 Jahren und vielen Millionen Downloads eingestellt werden. Darauf deutete zumindest eine unscheinbare Mitteilung im Downloadbereich hin. Wer die Ära des Lamas nicht aufgeben möchte, hat noch bis zum 20. Dezember Zeit, sich eine Kopie des Players mit der Versionsnummer 5.666 natürlich mit der legendären Lama-Audio-File zu sichern.

Veröffentlicht wurde Winamp erstmals 1997 als Shareware, die von Justin Frankel, Dmitry Boldyrev und Gianluca Rubinacci entwickelt- und unter der eigenen Firma Nullsoft vermarktet wurde. Ein gutes Jahr später kaufte AOL das Unternehmen Nullsoft für 80 Millionen Dollar. Nach einigen Flops gewann der Player wieder an Akzeptanz. Ende 2004 trennte sich Justin Frankel von AOL und trotzdem wurde das Media-Tool aktiv weiterentwickelt.

Nun kündigte AOL an, Winamp einzustellen bzw. nicht mehr als Download anzubieten. Fans des Kult-Players versuchen zur Stunde, AOL zu einem Umdenken zu bewegen oder zumindest die Chancen auf eine Open Source Variante zu erhöhen. Unterschrieben wurde die Petition bereits von über 11.000 Personen. Ob der Lama-Player nun wirklich sterben muss oder sich Microsoft doch noch die Rechte sichert, wird sich in absehbarer Zukunft zeigen.

winamp-mediaplayer

 

Kay Birkner

Kay Birkner ist der Gründer und Betreiber dieser Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich und betreibt mehrere erfolgreiche Internetportale (WordPress & Joomla) über diese Themen.

Des Weiteren realisiert er gern neue Projekte, bietet Webhosting, Grafikdienstleistungen und Druckdienstleistungen an.
Banner allgemein 468x60

Post Comment