Home News Im Bundle: Lohnt sich ein Smartphone mit Vertrag?

Im Bundle: Lohnt sich ein Smartphone mit Vertrag?

von Kay Birkner

Viele Smartphone-Anbieter locken mit vermeintlich guten Angeboten. Passend zum neuen iPhone oder Samsung Galaxy gibt es gleich den passenden Tarif im “Bundle” mit dazu. Häufig bekommen Sie dann das Smartphone zu einem monatlichen Spottpreis von nur einem Euro. Doch lohnt sich der Kombikauf wirklich?

 

Einsteiger- und Mittelklassehandys besser ohne

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Vertrag und überlegen, das Smartphone für eine monatliche Zusatzgebühr gleich im Paket mitzukaufen, sollten Sie genau hinschauen. Wie verschiedene Portale ermittelt haben, kommt es vor allem darauf an, welche Art von Telefon Sie wünschen. Soll es ein Einsteiger-Smartphone für maximal 200 Euro sein, ist die Kopplung mit einem Vertrag unterm Strich meist wenig sinnvoll. In diesem Fall ist es besser, einen günstigen Mobilfunkvertrag zu wählen und das Smartphone separat zu kaufen.

Bei Smartphones der mittleren Preiskategorie bis ca. 400 Euro sieht es ähnlich aus. Auch hier lassen sich über einen Zeitraum von zwei Jahren zwischen 6 bis 28 % sparen, wenn Sie einen Vertrag ohne Handy abschließen. Planen Sie allerdings die Anschaffung eines sehr teuren Smartphones, kann sich der Kauf im Bundle lohnen, denn dann lassen sich damit im Vergleich um die 7 % sparen – allerdings gilt dies nur, wenn Sie sich für eines der D-Netze entscheiden.

Kleiner Tipp: Es kann sich auf jeden Fall lohnen, nach Rabattaktionen und Sonderangeboten Ausschau zu halten, um beim Abschluss eines Bundle-Vertrags Geld zu sparen.

Kostenfalle alte Verträge

Bei einem Handyvertrag mit Smartphone wählen Sie normalerweise nach einem, spätestens nach zwei Jahren ein neues, aktuelleres Smartphone aus. Selten gab es jedoch bei den Mobilfunktarifen eine so rasante Veränderung der Konditionen wie in den letzten Jahren. Wer seinen aktuellen Vertrag vor zwei Jahren abgeschlossen hat, bekommt heute zum gleichen Preis das Zwei- oder Dreifache des monatlichen Datenvolumens, inklusive Flatrates in viele Netze. Es ist also durchaus sinnvoll, nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit erneut Tarife zu vergleichen und gegebenenfalls zu wechseln. Internet-Ratgeber wie die von Volders geben Ihnen hilfreiche Tipps & Tricks, damit Sie genau wissen, was es bei der Kündigung Ihres aktuellen Handyvertrages zu beachten gilt.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
0 Kommentare
1

Related Articles

Kommentar eintragen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zustimmen Weitere Informationen