Home SoftwareBetriebsysteme Befehl: shutdown.exe

Befehl: shutdown.exe

von Kay Birkner

Dieser Befehl ist sehr nützlich, um PCs oder Server herunterfahren oder neustarten zu können, auch aus der Ferne.

Oder den Heim-PC oder Server, mit der man über eine RDP Verbindung verbunden ist, auch herunter zu fahren.

Folgende Parameter gibt es:

  • /i zeigt eine grafische Benutzeroberfläche an
  • /l um sich abzumelden, kann nicht mit der Option -m oder -d verwendet werden
  • /s fährt den Rechner herunter
  • /t fährt den PC erst nach x Sekunden den Rechner herunter
  • /r fährt den Rechner herunter und startet dann neu
  • /a das Herunterfahren abbrechen, wenn Countdown aktiv

 

Die Befehle müssen in der Kommandozeile eingegeben werden. Hierzu drücken Sie  die Tastenkombination [Windows-Taste]+[R] und geben “cmd”  in das Eingabefeld ein. Bestätigen Sie mit [Enter].

Der Befehl: shutdown /s /t 600 würde den PC in 10 Minuten herunterfahren, mit shutdown /a wird es wieder abgebrochen.

Zum schnellen Ausführen kann man eine Verknüpfung auf den Desktop anlegen, zum einfachen klicken für den Shutdown.

Rechte Maustaste auf einer freien Stelle auf dem Desktop, dann auf Neu, Verknüpfung und folgenden Befehl eintragen.

c:\windows\system32\shutdown.exe /s /t 0

(Würde man die T Option weglassen, ist ein Countdown von 30 Sekunden eingebaut)

dann auf Weiter, einen Namen vergeben wie Shutdown und auf Fertig stellen klicken.

Shutdown -i die grafische Oberfläche

 

Die meisten von euch werden die Befehle der shutdown.exe sicherlich nutzen, um den Computer herunterzufahren. Es lassen sich sehr einfach ausführbare Dateien erstellen, mit denen man seinen Computer per Doppelklick zum Beispiel herunterfahren oder neustarten lassen kann. Dafür gibt es aber auch schon Freeware wie beispielsweise dieses Programm, um den Computer herunterzufahren.

[Gesamt:15    Durchschnitt: 4.5/5]

Related Articles

3 Kommentare

Avatar
Ines 27. Februar 2018 - 14:34

Genau das habe ich gesucht, DANKE

Reply
Avatar
Udo 13. April 2018 - 8:00

Danke, gibt es noch mehr Optionen?

Reply
Avatar
Jörg 16. Mai 2018 - 8:54

Bitte mehr davon.

Reply

Kommentar eintragen