Home Aktuelles Hacker erbeuten von FastBooking Daten

Hacker erbeuten von FastBooking Daten

von Kay Birkner

Vom Booking-Provider FastBooking sind Daten von Hackern erbeutet worden. Die Firma selbst hat auf seiner Homepage noch keine direkt sichtbare Warnungen/Informationen veröffentlicht.

Einige Hotelketten, die aber von FastBooking informiert wurden, geben allerdings die Warnungen an Ihrer Kunden weiter.

Eine Google-Suche nach “fastbooking data breach filetype:pdf” liefert ein zweiseitiges PDF Dokument von FastBooking mit näheren Informationen, wahrscheinlich für die angeschlossenen Hotels.

Wir haben uns einmal die offizielle Seite www.fastbooking.com näher angeschaut und mussten leider feststellen, das keine SSL Verschlüsselung aktiv ist, auch nicht beim Kontaktformular, die Daten werden unverschlüsselt übertragen. Auch beruht die Seite auf das CMS WordPress, dort sind leider einige genutzte Plugins total veraltet.

 

 

 

 

Dies ist erschreckend, gerade im Zuge der DSGVO.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Related Articles

Kommentar eintragen