Home News Mobile Trend: Warum Mobile Gaming immer beliebter wird

Mobile Trend: Warum Mobile Gaming immer beliebter wird

von Redaktionsteam

Die Gaming-Szene ist schon lange nicht mehr auf die Nutzung von Konsolen und PCs beschränkt. Mobile Games für Smartphones und Tablets werden immer beliebter bei den Nutzern. Grund dafür ist unter anderem das stetig wachsende Angebot, aber auch die immer besser werdende Qualität der Spiele. Die technische Entwicklung mobiler Endgeräte wirkt sich ebenso deutlich positiv auf das Spielerlebnis aus. Die Möglichkeit, jederzeit und überall spielen zu können, bietet dabei einen klaren Vorteil gegenüber anderen Plattformen. Auch die extra für den mobilen Gebrauch konzipierten Konsolen könnten sehr bald von Smartphone und Tablet abgelöst werden.

Der Full-Service-Entertainment-Provider Mobile Trend hat schon lange das enorme Potenzial des Mobile Gaming erkannt. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die aktuellen Trends im Online Bereich aufzufassen und diese möglichst zeitgemäß umzusetzen. Das hauseigene Gaming Portal XMOBB dient der Vermarktung neuer und innovativer Online Spiele. Bei der Auswahl wird viel Wert auf bestimmte Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen gelegt, welche durch vorsorgliche Prüfungen der Mitarbeiter kontrolliert werden.

Mobile Versionen beliebter Games

Wer jedoch denkt, dass sich Mobile Gaming auf Spiele wie Candy Crush beschränkt, liegt eindeutig falsch. Inzwischen gibt es von vielen beliebten PC- und Konsolen-Spielen mobile Varianten für das Smartphone und Tablet. Diese kommen zwar vom Umfang und der Qualität her noch nicht ganz an die Originale heran, doch machen bereits viel her.

Bestes Beispiel, ist dabei Pokemon GO, das seit Erscheinung im Sommer 2016 Millionen große und kleine Fans aus ihren Häusern gelockt hat. Dabei wurde das Spieleprinzip des Gameboy-Klassikers mit dem realen Leben verknüpft und somit ein völlig neues Konzept ins Leben gerufen.

Aber auch Fans von Hearthstone, Mortal Kombat, Final Fantasy und vielen weiteren großen Titeln wird die Möglichkeit geboten, ihre Lieblingsgames unterwegs spielen zu können. Immer mehr Spieleentwickler profitieren durch den  Mobile Trend, was die Gaming Branche immer mobiler macht.

Virtual Reality

Mithilfe von Virtual Reality Brillen wird es dem Nutzer ermöglicht, in eine digitale Welt eintauchen zu können. Besonders der Gaming Bereich wird durch diese Technologie vollkommen revolutioniert. Momentan wird noch viel daran gearbeitet und die Auswahl beschränkt sich lediglich auf Spiele, die eigens für Virtual Reality konzipiert wurden. Dennoch ist es das Ziel, in Zukunft auch beliebte Spiele für PC und Konsole für die Virtual Reality Nutzung zu ermöglichen.

Wer optimale Qualität erwartet, der muss bisher noch tief in die Tasche greifen. Besonders diejenigen, die unter Motion Sickness leiden, sollten bei der Wahl einer Virtual Reality Brille genau aufpassen. Doch die weitaus kostengünstigeren Varianten für das Smartphone werden stetig weiterentwickelt und kommen somit immer näher an ihre teure Konkurrenz heran.

Mobile eSports

Der eSports-Bereich gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Für die Weltmeisterschaften der größten Online-Games werden inzwischen ganze Hallen mit begeisterten Zuschauern gefüllt. Die eSports-Szene hat dabei längst auch das Mobile Gaming erreicht. Während es sich in Europa noch in der Entwicklungsphase befindet, hat es sich in China bereits als fester Bestandteil etablieren können. Sollte der Trend weitergehend ansteigen, so könnte das Mobile Gaming durchaus die Zukunft des eSports werden.

Beispielsweise erinnern viele MOBA Games auf dem Smartphone stark an die beliebten Varianten für den PC League of Legends und Dota 2. Somit erweisen sich Titel wie Mobile Legends oder auch Strike of Kings als geeignete Alternativen. Das Unternehmen, welches für Strike of Kings verantwortlich ist, ist darüber hinaus die Muttergesellschaft des Spieleentwicklers Riot Games.

 

Fans der beliebten Sims-Reihe aber auch der magischen Welt von Harry Potter können sich schon sehr bald freuen. Das Spielprinzip der neuen mobilen Version von Die Sims, die bereits veröffentlicht wurde, wird jedem Spieler bereits bekannt sein. Man erhält die Möglichkeit seine eigenen Charaktere und Häuser individuell zu gestalten und daraufhin deren Leben zu steuern.

In Harry Potter: Hogwarts Mystery kann der Spieler selbst mithilfe seines Smartphones in die Welt von Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei, eintauchen. Das Point-and-Click-Adventure bietet vom eigenen Zauberstab bis hin zum Unterricht für Zaubersprüche und Zaubertränke alles was das Herz eines Potterhead begehrt. Der Release ist für den Frühling 2018 angekündigt und erste Trailer bieten bereits einen Einblick in das Spiel.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
0 Kommentare
2

Related Articles

Kommentar eintragen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zustimmen Weitere Informationen