Home Fernwartung Fernzugriff und Remote-Support von TeamViewer

Fernzugriff und Remote-Support von TeamViewer

von Redaktionsteam

Fernzugriffssoftware und -dienste werden sowohl für Unternehmen als auch für Einzelpersonen immer beliebter. Es gibt viele verschiedene Arten von Anbietern und Arten dieser Art von Software. Eines der führenden Produkte ist das in Deutschland entwickelte TeamViewer.

TeamViewer ist eine Softwareanwendung, die innerhalb weniger Sekunden den Fernzugriff und Remote-Support auf jeden Computer oder Server auf der Welt ermöglicht. Zu den zahlreichen Funktionen gehören Fernsteuerung, Desktop-Freigabe und Dateiübertragung zwischen Computern. Sogar über einen Webbrowser kann auf einen Computer via TeamViewer zugegriffen werden.

TeamViewer erfordert nicht, dass die Software auf jedem Computer installiert ist. Dies ist besonders in Kundensupport-Situationen hilfreich. Der Kunde kann das Programm ohne Installation ausführen, was dem Techniker Fernzugriff ermöglicht, um die Unterstützung vor Ort bereitstellen zu müssen. Der Arbeitsplatz des Technikers erfordert eine Installation und den Erwerb einer passenden Lizenz. Die Nutzeroberfläche ist intuitiv verständlich und so können auch Nutzer ohne vorherige Erfahrung mit Fernzugriffssoftware TeamViewer problemlos einsetzen.

TeamViewer ermöglicht diesen interaktiven Zugriff, während der Firewall- und Antivirensoftware-Schutz der Computer weiterhin gewährt wird. Jede TeamViewer Sitzung ist passwortgeschützt und der Benutzer wird benachrichtigt, wenn jemand auf den Computer zugreift. Dieses Passwort ändert sich jedes Mal, wenn der Benutzer auf TeamViewer zugreift. TeamViewer beinhaltet zudem auch eine vollständige Verschlüsselung der Verbindung.

Um eine Sitzung mit einem Partner zu beginnen, muss der Benutzer die ID für den Partnercomputer eingeben. An diesem Punkt kann der Benutzer wählen, ob er sich für Remote-Support, eine Präsentation oder Dateiübertragung verbinden möchte. Durch Auswahl der gewünschten Verbindung kann der Benutzer steuern, wie viel Zugriff der Partner auf seinen Computer hat.

In der aktuellen Version kann TeamViewer mit Windows, OSX und Linux verwendet werden und auch eine Version für mobile Endgeräte ist erhältlich. Neben Apps für Android und Iphone werden auch Windows Mobile und Blackberry Geräte unterstützt. Die TeamViewer Software ist weltweit in über 30 Sprachen verfügbar.

Für nichtkommerzielle Kunden ist die TeamViewer Software kostenlos. Dies ist eine gute Wahl für Familienmitglieder und Freunde, die Dateien teilen möchten. Gewerbliche Kunden können eine Lizenz erwerben. Eine kostenlose Testversion steht auch für kommerzielle Kunden zur Verfügung. Das neue Lizenzmodell ermöglicht das Mieten der Software für gewerbliche Kunden, eine Kaufversion gibt es derzeit nicht.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Related Articles

Kommentar eintragen